10|04.17 

Pünktlich zum Start der Umbaumaßnahmen in der StadtHalle Rostock lieferte die Firma Holz-Speckmann einen wandlungsfähigen, mobilen Parkettsportboden.

Der „Speed-Lock S20“ ist ein modularer Parkettsportboden, der - dank patentierter Aluminiumverbindung - einfach, sicher und vor Allem schnell verlegt werden kann.

Im Zuge der Umbauarbeiten wird der festinstallierte Parkettsportboden mit Schwingträgerkonstruktion entfernt und durch einen neuen Estrichunterbau ersetzt, der sich besser für Großveranstaltungen wie Messen oder Konzerte eignet. Durch das modulare Sportbodensystem bleibt die StadtHalle Rostock weiterhin für den Profisport nutzbar.

Der Aufbau des Systems setzt sich aus einer 3,6 mm starken, versiegelten Parkettdeckschicht aus Eiche, einer 15 mm starken Lastverteilungsplatte aus speziellem Birkensperrholz und einer 18 mm Unterschicht aus, mit Folie kaschiertem, Verbundschaum zusammen. Da alle Schichten fest miteinander verbunden sind und auch der umlaufend keilförmige Randabschluss vormontiert ist, ist der Sportboden unmittelbar nach der Verlegung der Einzelmodule bespielbar.

Zudem kann der Boden in diversen Formaten, jeweils nach internationalen Standardmaßen, ausgelegt werden. Die modulare Bauweise erlaubt es den Sportboden als Handball, Volleyball und Basketballboden nach internationalen Standardmaßen zu verlegen.


Kontaktieren Sie uns